Wie groß muss ein Kinderspielhaus sein?

Holzhaus zum SpielenWelche Größe ein Kinderspielhaus* haben darf, ist nicht nur abhängig vom Alter der Kinder und deren Wünsche. Es muss genügend Freifläche im Garten vorhanden sein und natürlich muss des den besten Platz bekommen.  Welchen Bedarf sollte es abdecken? Ein offenes Unterstellhäuschen zum Spielen? Oder doch schon ein kleines Sommerhaus mit Fenster und Türe? Diese und einige andere Fragen sollten im Voraus geklärt werden.

Von was ist die Spielhausgröße abhängig?

  • Ist das Spielhäuschen freistehend oder grenzt es irgendwo an?
  • Muss an die Nachbargrenze gebaut werden?
  • Steht es unter einem Baum oder am Haus?
  • Steht es auf der Erde oder wird es ein Stelzenhaus?
  • Wird es ein offenes Häuschen oder ein kleines Gartenhaus*?
  • Wo ist der beste Untergrund im Garten, um ein kleines Holzhaus zu erstellen??
  • Gibt es die Möglichkeit das Spielhaus als Baumhaus in/an einen Baum zu stellen?
  • Soll es durch eine Rutsche, einen Turm oder ein Kletternetz ergänzt sein?
  • Auf wie viel Garten ist die Familie bereit zu verzichten?
  • Soll das Spielhaus später als Gartenhaus genutzt werden?

Gartenpirat Spielhaus Emily aus Holz Gartenhaus für KinderWerbung

Ein Kinderspielhaus für die Kleinen

Selbst wenn die Kinder noch klein sind, darf das Spielhaus ausreichend Platz für 3-4 Kinder haben. Je mehr Kinder sie in das Kinderspielhaus einladen dürfen, um so größer ist der Spaß beim Spielen.

Die Abmaße von 2 x 2 m sollte das Spielhaus schon haben, damit mehrere Kinder  Platz haben. Hier lässt sich eine Seite gut mit einer Matratze auslegen, sei es als weichen Untergrund  oder zum kleinen Schlafpäuschen während dem Spielen.  Ist das Holzhaus für Kinder nur in einer kleineren Version gewünscht, so bieten verschiedene Hersteller Häuschen aus Holz * an, die eine Grundfläche von 1 x 1 m haben. Für ein Kind alleine ist es hübsch und es macht eine Menge Spaß, sich darin zu verstecken oder den Chef zu spielen.

Das richtige Spielhaus für größeren Kinder

Ein Spielhaus passt für jedes Alter. Ein intimer Rückzugsort ist vorallem für Teenager ein Traum –  das könnte ein Kinderspielhaus sein, das entweder groß genug war oder ständig mitgewachsen ist.  Das wichtigste ist, dass das Basishaus ausreichend hoch erstellt wird. In der Höhe sind viele Kinderspielhäuser zu nieder. Sicher nicht für kleine Kinder, doch größere Kinder oder wir Eltern sollten darin stehen können. Der First muss mindestens 1.40 m hoch sein. Das wäre nicht nur komfortabel, sondern vor allem praktisch. Für kleine Kinder ist das natürlich großzügig bemessen, doch für Erwachsenen ist es die Mindesthöhe, um – wenn auch gebückt – das Haus begehen zu können. Jeder cm in der Höhe tut gut – doch meist lässt sich eine höhere Firsthöhe nur beim Eigenbau verwirklichen. Ist das Kind irgendwann aus dem Haus, oder dem „Spielhaus“ entwachsen, lässt es sich schnell zum Gartenhaus* oder Geräteschuppen umfunktioniert – vorausgesetzt, es ist hoch genug und damit begehbar.

Spielhaus Deluxe Rodney Park aus 19mm Blockbohlen - 2,35 x 1,75 Meter
  • Holz FSC-zertifiziert
  • Europäische Produktion
  • 13 mm Holzfußboden
  • 2 x Fenster
  • 2 x Einflügeltüren, jeweils mit Fenster

Letzte Aktualisierung am 15.10.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.