Welches ist das beste Spielhaus-Holz?

Sicherlich ist das beste Spielhaus-Holz nicht für jeden das Beste. Wie bei jedem anderen Hausbau, richtet sich auch ein kleines Haus nach den individuell Vorstellungen der Bauherren.  Wünsche, Erwartungen und Möglichkeiten müssen auf einen Nenner gebracht werden.

Das wichtigste sind wohl die Wünsche des Kindes, wie das Traumhaus aussehen soll und dann natürlich folgen die vorsichtigen Einwände des restlichen Teams. Sei es die Mama, mit den Einwänden für die Sicherheit oder der Ausführende mit seinen realistischen Vorstellungen.  Und doch gilt es einheitlich zu klären:

Was ist für uns das beste Spielhaus-Holz?

  • Wie wird das kleine Holzhaus gebaut?

Das kleine Holzhaus kann entweder in herkömmlicher Weise mit Holzbohlen und Bretter gebaut werden oder mit einem Bausatz erstellt werden.

  • Wie groß bauen wir unser Spielhaus, dass es für viele Jahre nutzbar ist?

Spielhaus-HolzIst das Kind erst 1-3 Jahre alt, wird es sicherlich ein anderes Spielhaus, als wenn die Kleinen schon 5 oder 6 Jahre alt ist. Für kleine Kinder sollte das Haus immer ebenerdig und leicht begehbar sein. Wählt man einen entsprechenden Bausatz, kann das Holzhaus jederzeit erweitert werden.

Für Kinder ist ein Spielhaus aus Holz die beste Lösung. Eine Alternative wäre Plastik, was nach meiner Meinung nicht wirklich akzeptabel ist.

  • Wie viel Sicherheit ist uns bei unserem Holzspielhaus wichtig?

Ein sicheres Holzspielhaus ist – wie bei jedem Spielzeug – eine grundsätzliche Voraussetzung für die Auswahl.

  • Gibt es spezielle Spielhäuser für den Garten?

Spielhäuser aus Holz sind stets für den Garten gedacht. Sie entstanden aus den früheren Gartenhäuschen, die dem Kinderspielhaus Pate stand.

  • Wann entspricht ein Spielhaus-Holz einem guten Preis-Leistungs Verhältnis

 

  • Wie pflegeleicht muss ein Holzspielhaus sein?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.